06483/2424-900 info@web24-makler.de

Was interessiert Sie noch?

< Alle Themen

Eine private Pflegezusatzversicherung lohnt sich für jeden, der im Falle einer Pflege keine eigenen Ersparnisse aufbrauchen oder Angehörige finanziell belasten möchte. Die wenigsten haben eine ausreichenden Altersvorsorge um die hohen Kosten über einen längeren Zeitraum aus eigenen Tasche finanzieren zu können.

Haben Sie jedoch hohe Vermögenswerte, aus denen die Kosten über einen längeren Zeitraum finanziert werden können, und wollen dieses Vermögen nicht an Ihre Erben weitergeben, dann benötigen Sie unter Umständen keine zusätzliche private Absicherung für den Pflegefall.

Schlagwörter:
Zurück Die Pflegebegutachtung durch den MD
Weiter Pflegekosten: Haften Kinder für Ihre Eltern?